Von der Vision zur Aktion
P r o j e k t a u f r u f
LEADER steht für ein Förderprogramm der EU, das die Entwicklung der ländlichen Räume unterstützt. Zur LEADER-
Region Obere Havel gehören das Amt Gransee und Gemeinden, die Städte Fürstenberg/Havel, Zehdenick, Liebenwalde und Kremmen, die Gemeinden Löwenberger Land, Oberkrämer, Mühlenbecker Land sowie die Ortsteile Schmachtenhagen, Zehlendorf, Wensickendorf der Stadt Oranienburg.

Die Lokale Aktionsgruppe Obere Havel e.V. (LAG), ein ehrenamtlich arbeitender Verein aus Vertretern von Unternehmen der Land- und Tourismuswirtschaft, sozialen Einrichtungen und den Kommunen, fördert die Entwicklung in der LEADER-Region und setzt Prioritäten bei der Förderung von Projekten.

In der aktuellen EU-Förderperiode (2014-2020) wurden von der LAG bereits 56 Projekte für die Förderung mit öffentlichen Mitteln emfohlen und 34 Projekte vom Landesamt in Neuruppin bewilligt. Folgende Beispiele zeigen die Vielfalt der Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung von privaten oder kommunalen Vorhaben:

     - Bau und Ausbau von Spielplätzen und Sportanlagen
     - Angebote für Einwohner und Gäste durch Investitionen in die Beherbergung, Gastronomie, Kultureinrichtungen,
       Pferdesport und Erholung am und auf dem Wasser
     - Aufbau von Verarbeitungskapazitäten- bzw. Vermarktungseinrichtungen regionaler Produkte
     - Kapazitätserweiterung und Qualitätsverbesserung bei der Kinderbetreuung und des Dorfgemeinschaftslebens

Bürger, Unternehmen, Vereine und Kommunen unserer LEADER-Region können sich ab 01.02.2017 um die Förderung von Vorhaben bewerben. Dafür steht Ihnen ein Projektfragebogen auf der Internetseite des Vereins zur Verfügung.

Geplante Vorhaben können bis zum 30.04.2017 (5. Stichtag) bei der LAG (Büro des LEADER-Regionalmanagements) eingereicht werden. Für diesen Stichtag beträgt das Budget zur Förderung von Vorhaben 5,0 Mio. €. Weitere Stichtage werden in der Presse und auf dieser Internetseite bekanntgegeben.

Die Entscheidung zur Projektauswahl trifft die LAG Ende Mai 2017 in einer Mitgliedervesammlung. Für Projekte, die eine Förderempfehlung der LAG erhalten haben, können innerhalb von 60 Tagen Anträge auf Förderung beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung in Neuruppin gestellt werden.

Bei Fragen zu Fördermöglichkeiten über LEADER oder zum Verfahren der Förderantragstellung informieren Sie sich bitte auf dieser Webseite oder wenden sich telefonisch an das Regionalmanagement. (15.03.2017)

Beitrag OGA/GZ