Von der Vision zur Aktion
Kultur im Gutshaus
Der schon im 14. Jahrhundert erwähnte Rittersitz Zernikow beherbergte u.a. Michael Gabriel Fredersdorff (Anfang bis MItte des 18. Jhd.) und die von Arnims (Ende d. 18. Jhd. bis 1945). Die Sanierung des Gutshauses und seiner Nebengebäude seit Anfang der 90er Jahre schafft die Voraussetzung für eine öffentliche Nutzung. Ein kleines Café und eine Tourismusinformation lädt Besucher zum Verweilen ein. Die Restauration des spätbarocken Gartensaales war ein weiterer Meilenstein in der Nutzbarmachung der Gutsanlage. Nun wird ein weiterer Teil des Hauses wiederhergestellt: im Festsaal und im Vestibül erfolgt der Innenausbau, so daß eine spätere Nutzung für Konzerte, Lesungen oder andere kulturelle Veranstaltungen möglich ist. (24.10.2017)
 
zernikow4 zernikow3
gut zernikow1 gut zernikow3