Von der Vision zur Aktion
Licht und Luft für die Kleinsten
Immer mehr Familien ziehen ins Umland von Berlin. Die Gemeinde Oberkrämer reagiert auf die steigenden Kinderzahlen mit dem Neubau eines Hortgebäudes im Ortsteil Bötzow. Dieses soll am optimalen Standort im Zentrum entstehen und bietet zusätzlich genug Frei- und Spielfläche für die 120 Kinder, die in dem Haus einen Platz haben. Alle Gruppenräume befinden sich auf der Gartenseite, großzügige Fensterfronten lassen viel Licht in die Räume. Zusätzlich werden ein Kreativraum und eine Kinderküche integriert sowie ein großer Bewegungsraum errichtet. Die Bauarbeiten haben im März 2018 begonnen. (28.03.2018)
Im Mai 2019 konnte der Bürgermeister zur Einweihung laden; die Kinder hatten das Gebäude schon einige Wochen vorher in Betrieb genommen.
 
hort boetzow3 hort boetzow4
hort boetzow1 hort boetzow2