Von der Vision zur Aktion
Zwischenevaluierung 2018
Zur Halbzeit der aktuellen Förderperiode 2014-202 wollte die LAG Obere Havel ihre bisherige Arbeit in der Region reflektieren, die Gültigkeit der Regionalen Entwicklungsstrategie aus dem Jahr 2014 überprüfen und weitere Arbeitsschritte abstimmen. Die LAG beschloß deshalb, eine Selbstevaluierung durchzuführen.

Im Evaluierungsbericht vom 18.05.2018 wurden die Ergebnisse und Wirkungen der Arbeit der LAG, positive und hemmende Aspekte bei der Arbeit, Nutzen und Grenzen der LEADER-Methode und der LEADER-Mehrwert für die Region untersucht.

"Der LEADER-Mehrwert für die Region ist unbestritten -
das Programm ist ein Erfolgsmodell für den ländlichen Raum und für die Zukunft unverzichtbar!"

hier können Sie sich den Evaluierungsbericht ansehen